Termine und Themen

BACH, BEETHOVEN, PLUS   Texte Forts.      und zum Studienensemble  BACH SCHOSTAKOWITSCH Mitschnitt  1.  Satz BACH 4. Satz op. 35  youtube  Nachklang Auftakt 22.2. 2018  Sommer 2017 mit Albert Castillo Solist in op. 35  TERMINARCHIV      Ausklang BACH BEETHOVEN PLUS 7  youtube

Samstag 21. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Abendmusik in der Sophienkirche mit dem Bläserensemble „simple music for five“ und Egmont Gabler , Klavier

Kultur und Soziales aus den STADTvierteln Pianistenclub    Tee und Treff     Sollner Kantorei   : Ackermannbogen    Stadteilzentrum Forstenried Bürgersaal Fürstenried-Ost    St. Barbara   Kreuzkirche Albert Lempp Saal   Volkshochschule  Stadteilbibliothek   ASZ Andreaskirche 

Ende Saison STUDIENENSEMBLE 17/18   Das STUDIENENSEMBLE sagt herzlichen Danke für Ihre Aufmerksamkeit, Ihren  Besuch unserer Konzerte  . Zur nächsten Saison 2020/21 würden wir Sie gerne wieder begrüßen.   Lothar Papstus Musikhistoriker , zum Programm 22.2.  1.3. und 3.3.  BACH SCHOSTAKOWITSCH Klavierkonzerte.  siehe Nachlese und Archiv 

A  K  T  U  E  L  L     i  n      S  C  H  W  A  B  I  N  G     W  E  S  T http://www.pianistenclub.de/index.php/events/aktuelles-programm

KIRCHE ST. BARBARA INFANTERIESTRASSE Donnerstag
14| 06| 2018| 20:00 Uhr B – A – C – H  Eine Familiengeschichte
Carl Philipp Emanuel BACH (1714–1788) Klaviersonate d-Moll Wq 51 Nr. 4  (1758) Allegro assai , Largo e sostenuto, Presto
Klaviersonate A-Dur Wq 55 Nr. 4 (1765) Allegro assai , Poco adagio, Allegro
Susanne Absmaier, Klavier
 
Johann Christian BACH (1735–1762) Sonate F-Dur op. 18 Nr. 6 für Klavier zu vier Händen (1780) Allegro, Rondo, Allegro ,
Annika Hörster und Eleonora Turkenich, Klavier zu vier Händen
 
PAUSE
Johann Sebastian BACH (1685–1750) Englische Suite Nr. 2 a-Moll BWV 807 (1715/20) Prélude, Allemande, Courante, Sarabande, Bourrée I/II ,Gigue
Alex Schreiber, Klavier
 
Cellosonate G-Dur BWV 1027 (1730/40) Adagio, Allegro ma non  tanto, Andante,  Allegro moderato
Daniel Feuchtinger, Cello; Annika Hörster, Klavier
 
Hans WOLF (*1958) Metamorphosen Kontra D (Neufassung 2018) – unter Einbeziehung von J. S. Bach, Das Wohltemperierte Klavier, Teil 1: Präludium d-Moll BWV 851 und Fuge D-Dur BWV 850  Hans Wolf, Klavier
Moderation: Annette Böhm , Idee und Konzept: Olga Kige