Kwan-Arnsberg – Klavierduo

Freitag 7. April 2017, 20:00 Uhr  youtube  B-Dur Sonate Teil 1 „live“ Saal der Anthroposophischen Gesellschaft München weiter mit  SchubertTeil 2 youtube Teil 3 youtube   Teil 4 Lebensstürme youtube

Bürgersaal im Stadtteilzentrum Forstenried – gegenüber der Stadtteilbibliothek Fürstenried Ost, Züricherstr. 35, U3 Forstenrieder Allee

Werke von SCHUBERT und DVOŘÁK

Foto: © Z. Kwan

Zwischen Wien und Prag
Die Musikzentren Wien und Prag gelten seit dem 18. Jahrhundert als Quelle und Lebensort zahlreicher weltbekannter Komponisten und deren Werke. Gerade für die Klaviermusik wirkten in Wien, Mozart, Beethoven und Schubert, in Prag Dussek, Smetana und Dvořák. Sie formten mit ihren Werken einen bedeutenden Teil der Klavierliteratur.

STUDIENENSEMBLE auf youtube                                                 https://www.youtube.com/results?search_query=Duo%20studienensemble

Zum Studienensemble-Duoabend
Das Kwan-Arnsberg Klavierduo gastierte im letzten Jahr bei der Mozartwoche in Kloster Seeon und spielt seit bald zwei Jahrzehnten zusammen. Gregor Arnsberg spielte seinen 5. “Bach, Beethoven Plus“ Klavierabend am 20. Januar im “Kleinen Saal” der Freien Waldorfschule München Südwest u.a. Mit dem 2. und 5. Programm lud ihn das Gemeinschaftskrankenhaus, bei seiner Konzertreise u.a. in den “Roten Saal” mit Förderung der Werner Richard, Dr. Carl-Dörken-Stiftung, nach Herdecke ein. Im Herbst spielt das Orchester “Studienensemble” unter der Leitung von Christof Magerstädt Aufführungen
am 28.09.2017, am 05.10.2017 im “Kleinen Saal” und am 06.10.2017 in St. Barbara in Schwabing West, Nähe Ackermannviertel. Die Initiative “Studienensemble” ist eine offene Arbeitsgruppe, den Künsten verplichtet, und soll im Stadtteil Gemeinsames erarbeiten. Dieses Konzept möchten wir in sonst kaum auffälligen Sälen den Bürgern präsentieren.

Grande Sonate in B-dur, op. 30
Lebensstürme
Allegro a-moll op. 144

Slavische Tänze aus op. 46 Nr. 2, 8, 3 & op. 72 , Nr 2
Legenden, aus op. 59, Nr.I, II, III, IV, IX, X

Ludmila Kwan, piano primo,
Gregor Arnsberg, piano secondo

Eintritt: 15,- € ermäßigt 12,- € Reservierung: 089 / 76 70 32 58
mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates
der Landeshauptstadt München